punktestand moto gp

Position, Fahrer, Motorrad, Nationalität, Punkte. 1, Marc MARQUEZ, Honda, SPA, 2, Johann ZARCO. Punktesystem[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten] Saisonende die meisten Punkte in der Weltmeisterschaft angesammelt hat. Pos, Fahrer, Punkte. 1, Marc Márquez, 2, Andrea Dovizioso, 3, Valentino Rossi, 4, Maverick Viñales, 5, Jorge Lorenzo, 6, Cal Crutchlow.

Punktestand moto gp Video

Yamaha am Tiefpunkt? - MotoGP Aragon 2018 (Analyse) Das Podium komplettiert Marcos Ramirez. Mit Jorge Lorenzo, der als einziger der Top-Fahrer mit einem weichen Vorderreifen ins Rennen gestartet war, hatte er aber nicht ganz so leichtes Spiel und konnte erst in Runde sieben am Mallorquiner vorbeiziehen. In Runde 17 startete Dovizioso einen Überholversuch auf Lorenzo, infolgedessen beide Ducati-Piloten weit gehen mussten. Jede Woche die wichtigsten Motorradinfos direkt aus der Redaktion. GP des Pazifiks GP von Deutschland In Runde 17 startete Dovizioso einen Überholversuch auf Lorenzo, infolgedessen beide Ducati-Piloten weit gehen mussten. Während Marc Marquez ab Rennmitte das Tempo deutlich anzog und sich von Jorge Lorenzo absetzen konnte, fanden Andrea Dovizioso und vor allem der eigentlich schnellere Dani Pedrosa keinen wegen an Lorenzo vorbei. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Zur Fahrerwertung zählen alle erzielten Resultate eines Piloten. Fahrer, die in der Saison bei einem Team unter Vertrag stehen, sind grün hinterlegt. Die fünfzehn erstplatzierten Fahrer jedes Rennens erhalten Punkte nach folgendem Schema:. Seit überträgt Eurosport die Rennen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Sie wird auch als Königsklasse des Motorradrennsports bezeichnet. Jorge Lorenzo konnte sich mit Position vier die bisher beste Startposition der Saison sichern. Zur Fahrerwertung zählen alle erzielten Resultate eines Piloten. punktestand moto gp